RSpV-news

Berichte, Ergebnisse vom Radsportverein 1906 Schwenningen

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Erfolgreiches Wochenende für den RSpV 06 Schwenningen

E-Mail Drucken PDF

RSpV Schwenningen übernimmt Führung im Interstuhl-Cup

Eine Woche vor dem Großen Volvo Preis in Schwenningen zeigten die RSpV Akteure an mehreren Rennveranstaltungen dass die Form stimmt. Podestplätze in Stuttgart/Wangen, beim Deisslinger Rennen des Interstuhl-Cup und in Ellmendingen bei der BaWü Seniorenliga bestätigen dies. Der Radsportverein 1906 Schwenningen übernimmt die Führung in der Vereinswertung des Interstuhl-Cup beim schnellen Rennen in Deisslingen. Marcel Broghammer sowie Moritz Fußnegger bleiben die Gesamtführenden in ihrer Rennklasse.

Die Filme zum Rennen:

http://www.youtube.com/watch?v=HR1PpW_2PpQ

http://www.youtube.com/watch?v=6hoi_JsMR5Y

Kathrin-Doris Firnkorn siegt in Stuttgart, Bruder Filipp in Deisslingen vorne

Bereits am Samstag konnten die Geschwister Firnkorn vom Radsportverein 1906 Schwenningen in Stuttgart/Wangen gute Ergebnisse einfahren. Beim Rennen Rund um die Kelter wurde Kathrin-Doris Firnkorn Erste bei den Mädchen U 13 und Ihr Bruder Filipp belegte im Rennen der Schüler U 15 Rang drei. Tags darauf beim Kriterium in Deisslingen, der fünften Etappe des Interstuhl-Cup 2011 waren wieder schnelle Beine gefragt. Im Rennen 1, der Schüler U13/15 zeigte Filipp Firnkorn ein tolles Rennen und hatte am Schluß die meisten Punkte auf seinem Konto, was ihm den Tagessieg einbrachte. Zweite wurde die Jugendfahrerin Melina Mäckle vom RV Stuttgardia Stuttgart, auf Rang drei folgte Thomas Marquardt von Victoria Niedereschach. Kathrin-Doris Firnkorn fuhr bei den Schülern U 13 auf den achten Rang, Siegerin wurde hier Liliane Lippert von RSV Seerose Friedrichshafen.

Moritz Fußnegger Gesamtführender der Jugend

Im Rennen 2 ist die Dominanz des Moritz Fußnegger ungebrochen. Mit agressiver Fahrweise diktierte er das Tempo und ließ somit seinen Gegnern keine Chance. Rang eins für Moritz Fußnegger vom RSpV 06 gefolgt von Simon Pfau RSG Zollern-Alb und Rang drei belegte Altmeister Uli Bock (Senioren) vom Team ADICOM. Werner Beha vom RSpV 06 hielt im Rennen gut mit was ihm Rang 11 einbrachte. Jörg Achtenhagen ebenfalls von den Blauweissen fuhr auf Rang 13.

Marcel Broghammer führt das Kleine Finale an

Im kleinen Finale mit 43 Fahrern wurde hart um jeden Punkt gekämpft. Alle Ausreißversuche wurden gekontert, aus der Ferne sah man auch noch haufenweise Gewitterwolken aufziehen und so kam ein recht schnelles Rennen mit einem Schnitt von 43 km/h zustande. Alexander Dutty vom RSpV 06 zeigte sich oft vorn und konnte sogar drei Punkte einfahren was ihm am Schluß Rang sieben einbrachte. Im Gesamtklassement verbesserte er sich von Rang sechs auf Rang drei. Marcel Broghammer versuchte immer wieder in die Punkteränge zu sprinten aber es gelang ihm nicht. Am Schluß belegte er Rang 17. Tobias Lentz ebenfalls von den 06ern hielt sich mitten im Feld und kam auf Rang 26.

Nico Graf gewinnt Schlusswertung im Großen Finale

Im großen Finale war der Rennverlauf genau so spannend und hart umkämpft wie im vorherigen Rennen. Im schnellsten Rennen des Tages, mit einem Schnitt von 46,6 km/h, schrammte Nico Graf sehr knapp am Podestplatz vorbei. Er gewann zwar die doppelt zählende Schlußwertung doch konnte er damit die Führenden nicht mehr erreichen. Rang vier also für Nico Graf vom RSpV 06. Lucas Fußnegger, mit zwei Sprintpunkten auf dem Konto, landete auf dem guten zwölften Rang. Auch er konnte sich durch die gute Platzierung im Gesamtklassement verbessern. Hier steht er jetzt an sechster Stelle. Sieger des Rennens wurde Zdenek Peceny vom RSV Seerose Friedrichshafen.

Peter Trumheller Dritter beim Gonso-Cup

Bei der dritten Etappe der „KED-Gonso BaWü Liga Senioren in Ellmendingen konnte Peter Trumheller vom RSpV 06 wieder einmal aufs Podest klettern. Er belegte Rang drei bei diesem schweren Rundstreckenrennen. Domenico Camuffo von den Blauweissen fuhr auf Rang 12. Sieger des Rennens wurde Josef Reis vom RV 1906 Bann.

Cool

 

Kalender

Januar 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2



Login Form

Besucher

Zählung seit 05.01.2011
662221
Heute:Heute:5430
Gestern:Gestern:5798
Diese Woche:Diese Woche:42039
Diesen Monat:Diesen Monat:100000
Gesamt:Gesamt:6622212
Mitglieder online: 0
Gäste online: 167
Anzahl Mitglieder: 20
Heute registriert: 0

Routenplaner

Nächste Termine

Keine Termine

WebLink Information