RSpV-news

Berichte, Ergebnisse vom Radsportverein 1906 Schwenningen

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Interstuhl-Cup: Wolfgang Schleicher Zweiter in Wendelsheim

E-Mail Drucken PDF

Nico Graf verteidigt Gesamtführung im Großen Finale

Wolfgang Schleicher
Wolfgang Schleicher
Beim Rundstreckenrennen in Wendelsheim fuhr Wolfgang Schleicher im Kleinen Finale auf den zweiten Rang. Nico Graf fuhr im Großen Finale auf den fünften Platz und verteidigte damit seine Führung in der Gesamtwertung.

Im Kleinen Finale der dritten Etappe des Interstuhl-Cups in Wendelsheim zeigte Wolfgang Schleicher vom Radsportverein 1906 Schwenningen auf dem welligen Straßen-Rundkurs eine starke Leistung. Der Schwenninger konnte sich zusammen mit Julian Eisenbeis vom RC Villingen entscheidend vom Feld absetzen. Die beiden wurden in der Folge nicht mehr eingeholt und Wolfgang Schleicher belegte hinter Julian Eisenbeis den hervorragenden zweiten Rang im Rennen. Die weiteren Platzierungen der RSpV-Fahrer: 23. Maxi Steinbach, 25. Tobias Lentz, 45. Hermann Messner.

Im Rennen der Frauen, Jugend und Senioren legte Peter Trumheller vom RSpV Schwenningen ein enormes Tempo vor. In der Folge bildete sich eine vierköpfige Spitzengruppe mit Peter Trumheller und drei Jugendfahrern. Im finalen Sprint musste dann der Seniorenfahrer der Jugend den Vortritt lassen. Es siegte Tobias Scheit vom RSC Biberach. Peter Trumheller wurde auf Rang vier bester Seniorenfahrer. Rudi Graf lag in dem zerplitterten Feld zwischen der Spitzengruppe und dem Hauptfeld. Er belegte am Ende den neunten Rang. Domenico Camuffo folgten auf Rang 17 und Jörg Achtenhagen auf Rang 18.

Im Hauptrennen der Amateure konnte sich im ersten Renndrittel eine vierköpfige Spitzengruppe nach vorne absetzen. Nicht dabei war hier Nico Graf vom RSpV Schwenningen, der im roten Trikot des Gesamtführenden unterwegs war. Alle im Feld warteten nun darauf, dass Nico Graf die Initiative ergreifen würde, um die Fluchtgruppe zu stellen. Doch der Schwenninger wollte die Kohlen zunächst nicht aus dem Feuer holen. So fuhr die Spitzengruppe mit über zwei Minuten Vorsprung davon. Im letzten Renndrittel kam jedoch Bewegung ins Feld. Nico Graf initiierte die Verfolgung. Das Feld wurde in der Folge aufgesplittert. Doch es sollte nicht mehr bis ganz nach vorne reichen. Es siegte Ralf Bantel vom MRSC Ottenbach. Nico Graf gewann den Sprint der Verfolger und kam auf den vierten Rang. Der Schwenninger verteidigte damit sein rotes Führungstrikot. Der zweite Schwenninger im Rennen, Marcel Broghammer, hatte sich bei einem Prämiensprint zu sehr verausgabt. Er fiel in der Folge zurück und belegte am Ende den 39.Rang. Er erhielt damit jedoch noch zehn Interstuhl-Punkte für die Vereinswertung.

Bilder 

Tagesergebnis

Gesamtergebnis

Wolfgang Schleicher
Wolfgang Schleicher auf Rang zwei

Nico Graf
Nico Graf weiterhin im roten Leader-Trikot

Siegerehrung
Siegerehrung Großes Finale

Siegerehrung
Siegerehrung Kleines Finale

 

Kalender

August 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6



Besucher

Zählung seit 05.01.2011
791529
Heute:Heute:2243
Gestern:Gestern:10882
Diese Woche:Diese Woche:60864
Diesen Monat:Diesen Monat:100001
Gesamt:Gesamt:7915296
Mitglieder online: 0
Gäste online: 149
Anzahl Mitglieder: 20
Heute registriert: 0

Routenplaner

Nächste Termine

Keine Termine

WebLink Information