RSpV-news

Berichte, Ergebnisse vom Radsportverein 1906 Schwenningen

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Erster Württembergischer Vierer bei DM auf Rang vier

E-Mail Drucken PDF

Sven Ziuber fuhr mit dem zweiten Vierer auf den 17.Rang

Bei der Deutschen Meisterschaft im Vierer-Mannschaftszeitfahren konnte die erste Jugend-Mannschaft des WRSV mit Dominik Reuter, TV Kressbronn, Hermann Keller, RU 1913 Wangen, Malhis Martko und Jonas Takacs vom RSV Geislingen den vierten Platz belegen. Sven Ziuber vom Radsportverein 1906 Schwenningen fuhr mit dem zweiten Vierer auf den 17.Rang.

Die Hoffnungen auf ein Top-Ten-Ergebnis oder sogar auf eine erhoffte Medaillenchance musste der zweite U-17-Straßen-Vierer des württembergischen Radsportverbandes Team Cebion mit Sven Ziuber (RSpV Schwenningen), Alexander Jäggle (RV Deißlingen), Philipp Föry (RV Öschelbronn) und Silias Motzkus (RU Wangen) bei den Deutschen Meisterschaften in Genthin bei Berlin schon nach der Hälfte der Renndistanz bei 20 Kilometern begraben. Nachdem die vier talentierten württembergischen U-17-Nachwuchsfahrer über die 40-Kilometer Distanz zunächst hoffnungsvoll, aber  zu schnell gestartert waren, lief der württembergische Vierer ab Kilometer 20 nicht mehr "rund", war dann "platt" und verlor Kilometer für Kilometer wertvolle Sekunden auf die führende und siegende Mannschaft des Landesverbandes Berlin. Daß der Radsport von Geduld, Weitsicht und Taktik bestimmt wird, bewahrheitete sich für die vier jungen wilden Württemberger dann auf den letzten 20 Kilometern mit bitterer Erfahrung und prallen müden Oberschenkeln. Die jungen wilden Württemberger zahlten auf den letzten Kilometern schmerzhaftes Lehrgeld und verloren Meter für Meter an ihrer Plazierung.

Nach 40 Kilometern fuhr der württembergische Vierer mit Sven Ziuber mit einer Zeit von 55:51,25 Minuten auf dem enttäuschenden 17. Platz durch das Ziel, was immerhin einem Stundenmittel von 45 km/h bedeutete. Sieger wurde der dominierende Straßen-Vierer aus Berlin mit Beyer, Herklotz, Reske, Schachmann in der Zeit von 52:56,58 Minuten, die das Rennen mit gleichmäßig hoher Geschwindigkeit fuhren. Am Start waren allen deutschen Landesverbände mit mehreren Mannschaften. Sofort nach dem Zieleinlauf hakte Sven Ziuber ärgerlich und realistisch das Rennen ab und konzentriert sich nun ganz auf den nächsten Start am kommenden Wochenende beim BDR-Sichtungsrennen in Hannover. Am Samstag steht das Einzelzeitfahren über 10 Kilometer auf dem Programm. 80 Kilometer lang ist dann das Radrennen am Sonntag.

Ergebnisse

Rennen: 6, Kategorie: 3.12, Klasse(n): Jugend männlich U17
Typ: Mannschaftszeitfahren
Schema rad-net-Rangliste: FU17-03
Länge: 40 km
Zeit des Siegers: 00:52:33 

Platz  Name  Vorname  Verein  Team  Details  Punkte
1 Beyer Maximilian SC Berlin    35
1 Herklotz Silvio RSV Werner Otto Berlin    35
1 Reske Tim Schöneberger RV Iduna    35
1 Schachmann Maximilian Marzahner RC '94    35
2 Donath Felix RSC Cottbus    30
2 Stier Maximilian RSC Cottbus    30
2 Rämisch Toni RSC Cottbus    30
2 Bubner Marc Kevin RSC Cottbus    30
3 Schröder Jannis Harburger RG    20
3 Teetzmann Tosan Michael Harburger RG    20
3 Nabrotzky Max Harburger RG    20
3 Rieckmann Felix Harburger RG    20
4 Reuter Dominik TV Kressbronn    15
4 Keller Hermann RU 1913 Wangen i.A.    15
4 Malhis Martko    
4 Takacs Jonas RSV Geislingen    15
5 Hanel Niklas RSG Frankfurt 1890    13
5 Keuchel Luca Zweirad-Gemeinschaft-Kassel    13
5 Bremser Tobias RSC Wiesbaden    13
5 Dieteren Jan SSG Bensheim    13
6 Haslach Sebastian RSG Augsburg    10
6 Jaksch David Team Icehouse Bayreuth    10
6 Franz Julian RV Concordia Altenkunstadt    10
6 König Dominik VC 1883 Mindelheim    10
7 Bühn Jonathan RV Germania Forst    9
7 Egger Mike-Aaron RSG Offenburg-Fessenbach    9
7 Lumpp David RSV Ellmendingen    9
7 Mörstedt Torsten Athletik Club 1892 Weinheim    9
8 Ackermann Pascal RV Edelweiß Kandel    8
8 Baralt Carlos RSV Linden 1906    8
8 Hund David RV Edelweiß Roschbach    8
8 Knaup Tobias RSV Linden 1906    8
9 Schlenkrich Burkhard HRC Hannover    7
9 Brockhoff Jan RSC Hildesheim    7
9 Evers Simon RV Urania Delmenhorst    7
9 Tünnermann Felix RSC Hildesheim    7
10 Hartmann Andreas RSG Würzburg    6
10 Wälzlein Jan VFR Herpersdorf    6
10 Schneider Julian RV Conc. 1926 Karbach    6
10 Achterberg Yannik Team Baier Landshut    6
11 Menzel Bastian Frankfurter RC '90    5
11 Tontsch Markus Frankfurter RC '90    5
11 Masche Marvin Frankfurter RC '90    5
11 Senftleben Martin RK Endspurt 09 Cottbus    5
12 Zwingenberger Philipp Chemnitzer PSV    4
12 Dalitz Lukas SC DHfK Leipzig    4
12 Wappler Benjamin Chemnitzer PSV    4
12 Luge Kai SSV Heidenau    4
13 Dietrich Benjamin RSC Turbine Erfurt    3
13 Zabel Rick RSC Turbine Erfurt    3
13 Hofer Janos    
13 Schiffner Robin RSC Turbine Erfurt    3
14 Frenzel Sebastian RSV Osterweddingen    2
14 Schmidt Alexander Harzer RSC Wernigerode    2
14 Witte Wolfgang RadClub Lostau    2
14 Henke Mirco Magdeburger SV 90    2
15 Richter Moritz RSC "le loup" Köln-Rath    1
15 Winkler Florian VfR Büttgen 1912    1
15 Schneider Stefan Verein Cölner Straßenfahrer    1
15 Stoffers Benedikt RFV All Heil Beckum    1

Siehe auch:

 

Kalender

August 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6



Besucher

Zählung seit 05.01.2011
791514
Heute:Heute:2089
Gestern:Gestern:10882
Diese Woche:Diese Woche:60710
Diesen Monat:Diesen Monat:100000
Gesamt:Gesamt:7915142
Mitglieder online: 0
Gäste online: 138
Anzahl Mitglieder: 20
Heute registriert: 0

Routenplaner

Nächste Termine

Keine Termine

WebLink Information