RSpV-news

Berichte, Ergebnisse vom Radsportverein 1906 Schwenningen

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

DC Frankfurt gutes Pflaster für Maxi Steinbach

E-Mail Drucken PDF

Maxi Steinbach
Maxi Steinbach
Maximilian Steinbach vom Radsportverein 1906 Schwenningen fährt am Bornheimer Hang in Frankfurt auf Rang acht.

Der legendäre Bornheimer Hang im 34. Frankfurter Querfeldeinrennen war an diesem Wochenende von den Crossfahrern des Deutschland-Cup zu bezwingen. Auf der Starterliste standen insgesamt 42 Jugendfahrer. Einige französiche sowie tschechische Rennfahrer machten das Rennen zu einem internationalen Event.

Start in Frankfurt
Start in Frankfurt

Maxi Steinbach erwischte einen guten Start und kam an dritter Position liegend an die lange Treppe wo es den Hang hinaufging. Oben auf der Höhe mußten dann einige schwierige Passagen absolviert werden. Maxi mußte ein paar Fahrer vorbeiziehen lassen um seine Kräfte zu schonen. In der zweiten Runde setzten sich zwei tschechische Fahrer nach vorne ab und fuhren dem sicheren Sieg entgegen.

Hektische Startphase
Hektische Startphase

Der junge 06er Fahrer überholte dann in der Schlußrunde noch einige Fahrer die sich offensichtlich übernommen hatten. Beim Zieleinlauf nach 37:06 Minuten lag Maxi Steinbach dann auf Rang acht mit 03:03 Minuten Rückstand zur Spitze. Unter den ersten acht waren drei Tschechen somit war Maxi Steinbach der fünftbeste Deutsche im Fahrerfeld. Mit diesem Ergebnis war man im Hinblick auf die im Januar stattfindende Deutsche Meisterschaft sehr zufrieden.

Sieger des Jugendrennens am Bornheimer Hang wurde Nationalfahrer Jakub Skala(CZ) vor Tomas Medek(CZ). Dritter war dann als bester deutscher Fahrer der Baden-Württembergische Crossmeister Herman Keller von der Radunion Wangen. Klassiert wurden im Jugendrennen insgesamt 28 Fahrer.

Maxi Steinbach
Maxi Steinbach

Es geht in die Abfahrt
Es geht in die Abfahrt

Am Treppenanstieg
Am Treppenanstieg

Hinauf am Bornheimer Hang
Hinauf am Bornheimer Hang

Schnelle Abfahrt
Schnelle Abfahrt

Siegerehrung Jugend
Siegerehrung Jugend

 

Am kommenden Wochenende folgt dann für den blauweißen Crossfahrer ein Doppelstart im Deutschland-Cup in Schmelz und in Homburg(Saarland).

Ergebnis
34. Frankfurter Rad-Cross - Deutschland Cup
am 07.12.2008

Rennen: 1 Klasse(n): Jugend männlich U17
Typ: Querfeldein

Zeit des Siegers: 00:34:02 

Platz  Name  Vorname  Verein  Team  Details  Punkte
1 Skala Jakub    
2 Meder Tomas    
3 Keller Hermann RU 1913 Wangen i.A.    
4 Lehmann Julian Harburger RG    
5 Egger Mike-Aaron RSG Offenburg-Fessenbach    
6 Vala Matej    
7 Müller Steffen RC Endspurt Herford    
8 Steinbach Maximilian RSV Schwenningen    
9 Dieteren Jan SSG Bensheim    
10 Drumm Felix RSC Zweibrücken 88    
11 Komarek Martin    
12 Baralt Carlos RSV Linden 1906    
13 Abraham Julius RC Kleinmachnow    
14 Plagemann Andre RSC Rheine 1970    
15 Kern Jens RV Falke Donnersberg Göllheim    
16 Richter Moritz RSC "le loup" Köln-Rath    
17 Lange André RSC "le loup" Köln-Rath    
18 Hess Stefan RSV Linden 1906    
19 Bauerheim Philipp RSC Donaueschingen    
20 Sepp Alessandro VFR Waldkatzenbach    

 

Kalender

Januar 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2



Login Form

Besucher

Zählung seit 05.01.2011
665850
Heute:Heute:1301
Gestern:Gestern:5743
Diese Woche:Diese Woche:35551
Diesen Monat:Diesen Monat:100000
Gesamt:Gesamt:6658500
Mitglieder online: 0
Gäste online: 172
Anzahl Mitglieder: 20
Heute registriert: 0

Routenplaner

Nächste Termine

Keine Termine

WebLink Information