RSpV-news

Berichte, Ergebnisse vom Radsportverein 1906 Schwenningen

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Moritz Fußnegger wieder auf dem Treppchen

E-Mail Drucken PDF

Marcel Broghammer
Marcel Broghammer
Moritz Fußnegger fährt auf Rang drei in Wendelsheim, der Bruder Lucas Fußnegger wird Fünfter im Jugendrennen. Marcel Broghammer wird Fünfter beim Schwarzwälder Bike Marathon in Furtwangen.

20 schnelle Runden mit je 890 Metern mußten die Fahrer der Kategorie U 13 unter die Räder nehmen. Moritz Fußnegger vom Radsportverein 1906 Schwenningen konnte bis zur elften Runde an der Spitze agieren. Dann ereignete sich in einer engen Kurve direkt vor Ihm ein Sturz und er mußte ausweichen.
Bei diesem Ausweichmanöver entstand zu den Fahrern Daniel Sontheimer und Marc Jurzyk ein Loch, daß Moritz nicht mehr zufahren konnte, sosehr er sich auch bemühte. Am Ende gewann das Rennen Marc JurzyK vom RSG Böblingen vor Daniel Sontheimer von Stuttgardia Stuttgart 1886. Moritz Fußnegger belegte
Rang drei.

 

Marcel Broghammer
Marcel Broghammer: 5.Platz beim Bike-Marathon

Ergebnisse

Rennen: 1, Kategorie: 6.16, Klasse(n): Schüler U13
Typ: Kriterium
Rundenanzahl: 20, Länge: 17,8 km
Zeit des Siegers: 00:32:04 

Platz  Name  Vorname  Verein  Team  Details  Punkte
1 Jurzcyk Marc RSG Böblingen    
2 Sontheimer Daniel 1. RV Stuttgardia Stuttgart 1886    
3 Fußnegger Moritz RSV Schwenningen    
4 Meissner Nadine RSC Sigmaringen    
5 Crocoll Cosima RSC Biberach    
6 Heidenreich Franka 1. RV Stuttgardia Stuttgart 1886    
7 Sontheimer Luisa 1. RV Stuttgardia Stuttgart 1886    
8 Bühl Moritz RSG Heilbronn    
9 Seif Isabell RSC Biberach    
10 Hoffmann Robin RSC Schönaich 

Rennen: 3, Kategorie: 6.12, Klasse(n): Jugend männlich U17
Typ: Kriterium
Schema rad-net-Rangliste: MU17-05
Rundenanzahl: 35, Länge: 31,15 km
Zeit des Siegers: 00:48:18 

Platz  Name  Vorname  Verein  Team  Details  Punkte
1 Takacs Brian RSV Geislingen    15
2 Nappa Fabio RSV Öschelbronn    13
3 Keller Hermann RU 1913 Wangen i.A.    10
4 Stähs Jan TSG Wilhelmsdorf    9
5 Fußnegger Lucas RSV Schwenningen    8
6 Balle Marius TSV Ellwangen    7
7 Rau Marco RU 1913 Wangen i.A.    6
8 Fiek Arnold SSV Ulm 1846    5
9 Schmidt Samuel RWV Wendelsheim    4
10 Merk Max RSC Komet Ludwigsburg    3
11 Hauenstein Severin RSV Öschelbronn    2
12 Buchmann Emanuel KJC Ravensburg    1
13 Steinbach Maximilian RSV Schwenningen    
14 Rapp Tobias RSG Zollern Alb '82    
15 Wilm Tobias RSV Öschelbronn    

Im Jugendrennen stießen Lucas Fußnegger und Maxi Steinbach vom Radsportverein 1906 Schwenningen auf harte Gegner. Von der ersten Runde an wurde volles Tempo gefahren. In den ersten drei Runden diktierte Fußnegger klar das Tempo, so dass einige Fahrer bereits entkräftet aufgeben mußten. Nach etwa der Hälfte des Rennens gab es bereits 10 Punkteträger unter Ihnen war auch Fußnegger. Maxi Steinbach versuchte immer wieder einen Punkt zu machen aber es gelang Ihm nicht.
In Runde 31 setzte Steinbach alles auf eine Karte und fuhr nach vorne davon. Schnell hatte er 50 Meter Vorsprung doch die Verfolger ließen nicht locker und fuhren Ihn wieder auf. Die letzte Wertung gewann Brian Takacs vom RSV Geislingen was den Sieg bedeutete. Zweiter wurde Fabio Nappa vom RSV Öschelbronn und dritter Hermann Keller von der Rad-Union Wangen. Lucas Fußnegger kam auf Rang fünf, Maxi Steinbach belegte Platz 13. Es waren 31 Fahrer gestartet, 24 kamen in die Wertung.
Die Siegerzeit für die gefahrenen 31,15 Kilometer betrug 48:18 min.

Moritz Fußnegger
Moritz Fußnegger

Moritz Fußnegger
Moritz Fußnegger
Marcel Broghammer lieferte beim Schwarzwald Bike Marathon 2008 in Furtwangen eine Superleistung ab. Mit dem Mountainbike mußten hier 42 kilometer mit insgesamt 640 höhenmetern bewältigt werden. Durch den Dauerregen am vergangenen Samstag waren die zum Teil nicht befestigten Wege sehr schwer zu Fahren. Marcel Broghammer hatte die richtigen Reifen gewählt und konnte sich von Anfang an vorn in einer Spitzengruppe festbeißen. Mit jedem gefahrenen Kilometer wurden die Abstände zwischen den Fahrern immer größer und nach etwa 90 Minuten war klar, dass Sascha Knöpfle vom Team Rothaus Cube die besten Beine hatte.

Lucas Fußnegger
Lucas Fußnegger

Knöpfle gewann das Rennen in 1:35:12,3 Stunden. Die Verfolger kamen jetzt in Minutenabständen ins Ziel. Marcel Broghammer gelang mit einer Zeit von 1:40:09,4 ein hervorragender Platz fünf im riesigen Feld von insgesamt 335 Startern.

Lucas Fußnegger
Lucas Fußnegger und Maxi Steinbach

Lucas Fußnegger
Lucas Fußnegger

 

Kalender

Januar 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2



Login Form

Besucher

Zählung seit 05.01.2011
665842
Heute:Heute:1226
Gestern:Gestern:5743
Diese Woche:Diese Woche:35476
Diesen Monat:Diesen Monat:100000
Gesamt:Gesamt:6658425
Mitglieder online: 0
Gäste online: 161
Anzahl Mitglieder: 20
Heute registriert: 0

Routenplaner

Nächste Termine

Keine Termine

WebLink Information