RSpV-news

Berichte, Ergebnisse vom Radsportverein 1906 Schwenningen

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Domenico Camuffo Sieger in Fluorn

E-Mail Drucken PDF
Beim Senioren Rennsporttag in Flourn am letzten Wochenende hatten die Senioren des Radsportverein 1906 Schwenningen Grund zum Jubeln. Bester Fahrer der Seniorenklasse vier war Domenico Camuffo. Auch die Jörg Haller Hobbyradler waren gut drauf. Sie gewannen den Wettbewerb im 3er Mannschaftszeitfahren bei den Jedermännern.

Von weit her waren die Senioren der Klasse 2,3 und 4 angereist. Das Rennen der Senioren zog die Teilnehmer von weit her, Andernach, Bann in der Pfalz und sogar aus Weimar war ein Rennfahrer am Start. Grund dafür sind die beliebten Ciclifit-Punkte die es gab für die Platzierungen. Das sind Punkte für eine Gesamtrangliste in Deutschland.

Am Vormittag lief das  Einzelzeitfahren über eine Distanz von 9,3 km und am Nachmittag wurde das Kriterium auf der Heimbachtalrunde eingeläutet, das wegen seines schweren Anstiegs bei den Rennfahrern gefürchtet ist. Die Ergebnisse der beiden Wettbewerbe wurden miteinander verrechnet. Im Zeitfahren landete Domenico Camuffo vom RSpV 06 Schwenningen auf Rang zwei. Im folgenden Kriterium war Camuffo klar der Bessere, er überundete sogar seine Widersacher und wurde somit Sieger in der Seniorenklasse vier. Sieger in der Seniorenklasse drei wurde Josef Reis vom RV 1906 Bann e.V., der Gewinner der Seniorenklasse zwei wurde Uwe Lucas vom RC Albatros Andernach.

Als Pausenfüller zwischen Einzelzeitfahren und Kriterium der Lizenzierten veranstaltete der RV Vorwärts 1904 Flourn ein 3er Mannschaftzeitfahren in der Kategorie Jedermänner. Mit am Start auch eine Mannschaft der Jörg Haller Hobbyradler vom Radsportverein 1906 Schwenningen. Die drei Mannschaftszeitfahr-Spezialisten Gustav Gempper, Gerd Storz und Martin Hermann zeigten, daß Sie noch jede Menge Druck aufs Pedal bringen. Gut eingestellt und versorgt durch den Teamleiter Ernst Schwär wurden die drei Randoneure auf die Strecke geschickt. Am Schluß hieß es Sieg für die Jörg Haller Hobbyradler vom Radsportverein 1906 Schwenningen. Sie gewannen den Wettkampf souverän mit 10 Sekunden Vorsprung vor dem Team vom RSV Alpirsbach-Rötenbach. Insgesamt waren hier sechs Mannschaften am Start.

Gustac Gempper, Gerd Storz und Markus Heinemann
Jörg Hallers Hobbyradler

Jörg Hallers Hobbyradler
Gustav Gempper, Markus Heinemann, Gerd Storz

 

 

Kalender

August 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6



Besucher

Zählung seit 05.01.2011
786107
Heute:Heute:6638
Gestern:Gestern:11570
Diese Woche:Diese Woche:6638
Diesen Monat:Diesen Monat:100000
Gesamt:Gesamt:7861070
Mitglieder online: 0
Gäste online: 374
Anzahl Mitglieder: 20
Heute registriert: 0

Routenplaner

Nächste Termine

Keine Termine

WebLink Information